HAUSEIGENER MONTAGE-SERVICE IN NRW
KOSTENLOSE HOTLINE 0800/ 9876 123
TRUSTED SHOPS ZERTIFIZIERT
Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aluminium-Vordach HELGOLAND I VSG Aluminium-Vordach HELGOLAND I VSG
Die ARIANE Aluminiumkonstruktion HELGOLAND I mit VSG Verglasung. Das Ariane Vordach Helgoland I ist in den Eindeckungen Acryl und VSG Verglasung erhältlich. Dieser Artikel ist die Aluminiumkonstruktion mit der Eindeckung aus VSG-Glas,...
1.286,00 €
Aluminium-Vordach HELGOLAND I Acryl Aluminium-Vordach HELGOLAND I Acryl
HELGOLAND I Acryl - ein ARIANE Aluminium-Vordach Das Ariane Vordach Helgoland I ist in den Eindeckungen Acryl und VSG Verglasung erhältlich. Dieser Artikel ist die Aluminiumkonstruktion mit der Eindeckung aus Acrylglas. Wenn Sie die...
1.045,00 €
Aluminium-Vordach DORTMUND inkl. 8 mm Glas Aluminium-Vordach DORTMUND inkl. 8 mm Glas
Das Aluminium-Vordach DORTMUND mit 8 mm VSG Glas-Dacheindeckung Wer kennt es nicht: man steht, mit dem Schlüsselbund in der Hand, im strömenden Regen und wenn man die Tür aufgeschlossen hat, regnet es auch noch rein. Mit dem Vordach...
1.139,00 €
Aluminium-Vordach DORTMUND inkl. 16 mm Polycarbonat Aluminium-Vordach DORTMUND inkl. 16 mm...
Das Aluminium-Vordach DORTMUND mit 16 mm Polycarbonat Dacheindeckung Wer kennt es nicht: man steht, mit dem Schlüsselbund in der Hand, im strömenden Regen und wenn man die Tür aufgeschlossen hat, regnet es auch noch rein. Mit dem Vordach...
1.029,00 €
Aluminium-Vordach MENORCA I Aluminium-Vordach MENORCA I
Das Ariane Aluminium-Vordach Menorca I mit VSG-Glas Menorca I ist ein hochwertiges Aluminium-Vordach mit VSG-Glas und Regenrinne. Die Regenrinne ist zu beiden Seiten offen. Durch den Einsatz formschöner Aluminiumprofile, Gussteile und...
904,40 €
Aluminium-Vordach MENORCA II Aluminium-Vordach MENORCA II
Das Ariane Aluminium-Vordach Menorca II mit VSG-Glas Menorca I ist ein hochwertiges Aluminium-Vordach mit VSG-Glas und Regenrinne. Die Regenrinne ist zu beiden Seiten schräg offen. Durch den Einsatz formschöner Aluminiumprofile,...
1.164,00 €
Edelstahl-Vordach IBIZA L-LIGHT Edelstahl-Vordach IBIZA L-LIGHT
Vordächer aus Edelstahl - das ARIANE Vordach IBIZA L light Edelstahl-Vordach IBIZA L-LIGHT „Mit der Vordächer-light-Serie erhalten Sie bewährte ARIANE®-Markenqualität Made in Germany.” Eindrucksvolles Design • Dauerhafte...
1.598,00 €
Edelstahl-Vordach LANGEOOG L-LIGHT Edelstahl-Vordach LANGEOOG L-LIGHT
Vordächer aus Edelstahl - das ARIANE Vordach LANGEOOG L light Edelstahl-Vordach LANGEOOG L LIGHT „Mit der Vordächer-light-Serie erhalten Sie bewährte ARIANE®-Markenqualität Made in Germany.” Eindrucksvolles Design • Dauerhafte...
1.270,00 €
Aluminium-Vordach KUBA LIGHT Aluminium-Vordach KUBA LIGHT
Vordächer light aus Aluminium - KUBA LIGHT. „Die ARIANE®-light-Serie überzeugt durch ein beeindruckendes Preis- Leistungsverhältnis.” Überzeugende Vorteile • Hochwertiges Acrylglas • Leichte Aluminiumprofile • schnelle und sichere...
705,00 €
Aluminium-Vordach MENORCA LIGHT Aluminium-Vordach MENORCA LIGHT
Vordächer light aus Aluminium - MENORCA LIGHT. „Die ARIANE®-light-Serie überzeugt durch ein beeindruckendes Preis- Leistungsverhältnis.” Überzeugende Vorteile • Hochwertiges Acrylglas • Leichte Aluminiumprofile • schnelle und sichere...
760,00 €
Aluminium-Vordach BORKUM LIGHT Aluminium-Vordach BORKUM LIGHT
Vordächer light aus Aluminium „Die ARIANE®-light-Serie überzeugt durch ein beeindruckendes Preis- Leistungsverhältnis.” Überzeugende Vorteile • Hochwertiges Acrylglas • Leichte Aluminiumprofile • schnelle und sichere Montage...
691,00 €
Edelstahl-Vordach NORDERNEY Edelstahl-Vordach NORDERNEY
Vordächer aus Edelstahl - das ARIANE Vordach NORDERNEY - ein hochwertiges Markenprodukt ARIANE®-Vordächer aus Edelstahl sind hochwertige Markenprodukte in einer absolut wetter- festen, seit mehr als 2 Jahrzehnten bewährten Ausführung....
1.528,00 €
1 von 2

Vordächer

Das Vordach - was ist das genau?

Bei einem Vordach handelt es sich um ein Bauelement, welches für gewöhnlich unmittelbar über der Haustür montiert wird. Seine hauptsächliche Funktion ist es, den Eingangsbereich vor Regen und Schnee zu schützen. Viele Modelle verfügen über eine leichte Neigung, so dass Regenwasser leicht von oben abfließen kann. In Regionen mit hohen Niederschlagsmengen kann es sich lohnen, Vordächer zudem mit einer Regenrinne zu versehen. Die Materialvielfalt für Dächer für den Eingangsbereich ist vielfältig und bietet für jeden Zweck etwas Passendes: Meist bestehen sie aus Aluminium, Edelstahl oder auch aus Acrylglas.

Die richtigen Dächer für den Eingangsbereich auswählen: Darauf sollte geachtet werden

Beim Kauf von Dächern für den Eingangsbereich kommt es zunächst auf den individuellen Geschmack an. Zunächst sollte daher geklärt werden, ob das Dach transparent oder undurchsichtig sein und damit einen Sonnenschutz darstellen soll. In den meisten Fällen werden transparente Dächer für den Eingangsbereich gewählt, um den Eingangsbereich nicht unnötig zu verdunkeln. Allerdings sind Verschmutzungen darauf natürlich viel schneller sichtbar. Grundsätzlich ist es wichtig, dass das Material aus hochwertigen Materialien wie Verbundsicherheitsglas oder sehr stabilem Kunststoff besteht. Das Material sollte nicht nur bruchfest, sondern auch korrosionsbeständig sein. Diese Eigenschaften vereinen unter anderem auch Dächer für den Eingangsbereich aus Edelstahl in sich. Die Träger bestehen ebenfalls meist aus Edelstahl oder Aluminium, was ebenfalls vom Geschmack abhängt. Welche Form die richtige ist, hängt von der Bauweise des Hauses ab. Ein modernes Pultvordach harmoniert mit fast jedem Baustil, während ein bogenförmiges Vordach dagegen besser zu klassischen Häusern passt. Dächer für den Eingangsbereich sind zudem in den unterschiedlichsten Farben und Designs erhältlich, so dass sie sich hervorragend an das eigene Haus anpassen lassen. In der Regel wird die Farbe an die Fensterrahmen angepasst, doch auch gewollte Kontraste können einen schönen Blickfang darstellen. Bei der Breite von Dächern für den Eingangsbereich sollte die Breite des Eingangsbereich berücksichtigt werden, so dass möglichst der gesamte Bereich rund um die Haustür vor Wind und Wetter geschützt sind. Gängige Abmessungen sind zwischen 150 und 200 cm breit. Es gibt darüber hinaus sogar Modelle, die sich flexibel in ihrer Breite verstellen lassen.

Seitenblenden schützen zusätzlich vor Wind und Kälte

Dächer für den Eingangsbereich fungieren zwar als praktischer Regenschutz, sind aber trotzdem nicht ausreichend, wenn starker Wind von der Seite bläst. In einigen Regionen kann es daher sinnvoll sein, zusätzliche Seitenteile anzubringen. Diese sind als Extra-Element erhältlich und lassen sich dann einfach an die jeweiligen Vordächer anmontieren. Natürlich gibt es noch viele weitere Extras für Vordächer, aus denen man wählen kann: Einige Varianten verfügen über helle LED-Lichtdioden, um auch um Dunkeln das Schlüsselloch zu finden. Andere sind mit einem flexiblen Sonnenschutz ausgestattet, so dass das Dach nach Belieben geöffnet oder durch eine Art Jalousie verdeckt werden kann. Ob man diese Zusatzfunktionen tatsächlich benötigt, muss man für sich selbst entscheiden.

Wichtig: Beachten Sie lokale Baubestimmungen!

In der Regel können Vordächer in Deutschland ohne eine Baugenehmigung errichtet werden. Allerdings gibt es einige Ausnahmen: Handelt es sich um ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude, muss vorher zwingend ein Antrag bei der zuständigen Behörde gestellt werden. Darüber hinaus gibt es in einigen Gemeinden Obergrenzen hinsichtlich der Abmessungen. Zur Sicherheit sollte man sich daher vor dem Kauf an die Stadtverwaltung wenden und fragen, ob es bestimmte Richtlinien gibt, an die man sich halten muss.

Fazit: Dächer für den Eingangsbereich sind praktisch und verschönern die Optik eines Hauses

Ein hochwertiges Vordach ist in erster Linie sehr praktisch, um den Eingangsbereich vor Wind und Wetter zu schützen. Gleichzeitig jedoch kann ein Pultvordach auch eine schöne Zierde sein, die den Eingang optisch aufwertet. Für viele im Baumarkt erhältliche Varianten ist noch nicht einmal ein Handwerker erforderlich - dabei handelt es sich um praktische Bausätze, denen eine Anleitung beiliegt. Besonders zu empfehlen sind Modelle, bei denen bereits alle Module und Kleinteile zur Befestigung im Lieferumfang enthalten sind. So müssen sie lediglich an der Fassade montiert werden. Heimwerker sollten sich allerdings am besten dennoch von einer zweiten Person helfen lassen, die das Pultvordach stützt, während der andere es befestigt.

Das Vordach - was ist das genau? Bei einem Vordach handelt es sich um ein Bauelement, welches für gewöhnlich unmittelbar über der Haustür montiert wird. Seine hauptsächliche Funktion ist es, den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vordächer

Das Vordach - was ist das genau?

Bei einem Vordach handelt es sich um ein Bauelement, welches für gewöhnlich unmittelbar über der Haustür montiert wird. Seine hauptsächliche Funktion ist es, den Eingangsbereich vor Regen und Schnee zu schützen. Viele Modelle verfügen über eine leichte Neigung, so dass Regenwasser leicht von oben abfließen kann. In Regionen mit hohen Niederschlagsmengen kann es sich lohnen, Vordächer zudem mit einer Regenrinne zu versehen. Die Materialvielfalt für Dächer für den Eingangsbereich ist vielfältig und bietet für jeden Zweck etwas Passendes: Meist bestehen sie aus Aluminium, Edelstahl oder auch aus Acrylglas.

Die richtigen Dächer für den Eingangsbereich auswählen: Darauf sollte geachtet werden

Beim Kauf von Dächern für den Eingangsbereich kommt es zunächst auf den individuellen Geschmack an. Zunächst sollte daher geklärt werden, ob das Dach transparent oder undurchsichtig sein und damit einen Sonnenschutz darstellen soll. In den meisten Fällen werden transparente Dächer für den Eingangsbereich gewählt, um den Eingangsbereich nicht unnötig zu verdunkeln. Allerdings sind Verschmutzungen darauf natürlich viel schneller sichtbar. Grundsätzlich ist es wichtig, dass das Material aus hochwertigen Materialien wie Verbundsicherheitsglas oder sehr stabilem Kunststoff besteht. Das Material sollte nicht nur bruchfest, sondern auch korrosionsbeständig sein. Diese Eigenschaften vereinen unter anderem auch Dächer für den Eingangsbereich aus Edelstahl in sich. Die Träger bestehen ebenfalls meist aus Edelstahl oder Aluminium, was ebenfalls vom Geschmack abhängt. Welche Form die richtige ist, hängt von der Bauweise des Hauses ab. Ein modernes Pultvordach harmoniert mit fast jedem Baustil, während ein bogenförmiges Vordach dagegen besser zu klassischen Häusern passt. Dächer für den Eingangsbereich sind zudem in den unterschiedlichsten Farben und Designs erhältlich, so dass sie sich hervorragend an das eigene Haus anpassen lassen. In der Regel wird die Farbe an die Fensterrahmen angepasst, doch auch gewollte Kontraste können einen schönen Blickfang darstellen. Bei der Breite von Dächern für den Eingangsbereich sollte die Breite des Eingangsbereich berücksichtigt werden, so dass möglichst der gesamte Bereich rund um die Haustür vor Wind und Wetter geschützt sind. Gängige Abmessungen sind zwischen 150 und 200 cm breit. Es gibt darüber hinaus sogar Modelle, die sich flexibel in ihrer Breite verstellen lassen.

Seitenblenden schützen zusätzlich vor Wind und Kälte

Dächer für den Eingangsbereich fungieren zwar als praktischer Regenschutz, sind aber trotzdem nicht ausreichend, wenn starker Wind von der Seite bläst. In einigen Regionen kann es daher sinnvoll sein, zusätzliche Seitenteile anzubringen. Diese sind als Extra-Element erhältlich und lassen sich dann einfach an die jeweiligen Vordächer anmontieren. Natürlich gibt es noch viele weitere Extras für Vordächer, aus denen man wählen kann: Einige Varianten verfügen über helle LED-Lichtdioden, um auch um Dunkeln das Schlüsselloch zu finden. Andere sind mit einem flexiblen Sonnenschutz ausgestattet, so dass das Dach nach Belieben geöffnet oder durch eine Art Jalousie verdeckt werden kann. Ob man diese Zusatzfunktionen tatsächlich benötigt, muss man für sich selbst entscheiden.

Wichtig: Beachten Sie lokale Baubestimmungen!

In der Regel können Vordächer in Deutschland ohne eine Baugenehmigung errichtet werden. Allerdings gibt es einige Ausnahmen: Handelt es sich um ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude, muss vorher zwingend ein Antrag bei der zuständigen Behörde gestellt werden. Darüber hinaus gibt es in einigen Gemeinden Obergrenzen hinsichtlich der Abmessungen. Zur Sicherheit sollte man sich daher vor dem Kauf an die Stadtverwaltung wenden und fragen, ob es bestimmte Richtlinien gibt, an die man sich halten muss.

Fazit: Dächer für den Eingangsbereich sind praktisch und verschönern die Optik eines Hauses

Ein hochwertiges Vordach ist in erster Linie sehr praktisch, um den Eingangsbereich vor Wind und Wetter zu schützen. Gleichzeitig jedoch kann ein Pultvordach auch eine schöne Zierde sein, die den Eingang optisch aufwertet. Für viele im Baumarkt erhältliche Varianten ist noch nicht einmal ein Handwerker erforderlich - dabei handelt es sich um praktische Bausätze, denen eine Anleitung beiliegt. Besonders zu empfehlen sind Modelle, bei denen bereits alle Module und Kleinteile zur Befestigung im Lieferumfang enthalten sind. So müssen sie lediglich an der Fassade montiert werden. Heimwerker sollten sich allerdings am besten dennoch von einer zweiten Person helfen lassen, die das Pultvordach stützt, während der andere es befestigt.

Zuletzt angesehen