ERHARDT MARKISEN PARTNER
SERVICE 0231 22 61 31 00
BUNDESWEITE LIEFERUNG
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Innentüren

Ihre neue Innentür - jetzt hier auf bauelemente123.de konfigurieren

Bei der Einrichtung eines Hauses oder einer Wohnung spielen die Innentüren eine wichtige Rolle. In erster Linie wünscht man sich natürlich optisch ansprechende Türen, die zum Einrichtungsstil passen, doch an oberster Stelle sollten stets die Funktionalität und die Stabilität stehen. 

Die richtige Innentür auswählen: Wichtige Überlegungen vor dem Kauf

Die Funktion einer Innentür sollte eine primäre Rolle beim Kauf spielen. Ehe man sich mit Aspekten wie der Farbe, dem Design oder dem Oberflächenmaterial befasst, sollten erst einmal grundlegende Fragen geklärt werden. Dazu zählt beispielsweise, wie viel Stabilität eine Innentür bieten sollte. Wie häufig und intensiv wird sie beansprucht? Auch kommt es darauf an, welche Zimmer die jeweiligen Türen verbinden sollen, denn nicht für jeden Raum ist automatisch jede Tür geeignet. Holztüren, die sich beispielsweise speziell für Badezimmer eignen, verfügen über eine vollständige Versiegelung, die Feuchtigkeit fernhält. Bei Innentüren für das Schlafzimmer sind dagegen Modelle mit einer integrierten Schalldämmung von Vorteil, um stets ruhigen Schlaf zu genießen. Ebenso sollte die Bedeutung einer Wärmedämmung nicht unterschätzt werden - sie ist gerade dann wichtig, wenn zwei Räume mit unterschiedlicher Beheizung nebeneinander liegen. Es ist daher ratsam, sich im Vorfeld von einem Experten beraten zu lassen, um die passenden Türen auszuwählen. Standardmäßig sind Innentüren 198 cm hoch, allerdings sind natürlich Sonderanfertigungen möglich.

Designkante, Rundkante und mehr: Die beliebtesten Arten von Innentüren im Überblick

Abhängig von der Funktion und den individuellen Anforderungen kann man inzwischen aus einer breiten Vielfalt verschiedener Zimmertüren wählen. Für den Innenbereich eines Hauses werden allerdings in der Regel nur zwei Varianten verwendet - die Schiebetür und die Anschlagtür. Schiebetüren sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden und stellen mittlerweile eine lohnenswerte Alternative zur normalen Anschlagtür dar, da sie platzsparend und praktisch sind. Eine Modell mit einem Türblatt aus Glas bringt zudem oft noch zusätzlich Tageslicht in den Raum. 

Unterschiede zeigen sich vor allem hinsichtlich des Materials, das wiederum häufig von der Bauweise abhängt. Grundsätzlich wird zwischen Rahmen-Innentüren und glatten Innentüren, wie zum Beispiel CPL Türen, unterschieden. Doch darüber hinaus ist das Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten nahezu unendlich: Von Rundkante über Designkante bis hin zu Glastüren findet sich für jeden Bedarf das Richtige. 

Rahmen-Innentüren setzen sich aus einem rahmenartigen Türblatt zusammen, welches entweder aus Vollholz oder auch aus mehreren Holzwerkstoffen - zum Beispiel 198 cm hohe CPL Türen - gefertigt ist und unter Umständen über eine Rundkante oder Designkante verfügt. Diese Türen werden meist dort verwendet, wo Glasscheiben in die Türen integriert werden. Bei einer glatten Innentür ist dies dagegen anders: Hier gibt es keine sichtbare Zarge, sie sind völlig glatt. Sie setzen sich aus mehreren Holzwerkstoffen zusammen, wie es bei 198 cm hohen CPL Türen der Fall ist. Des Weiteren verfügen sie unter der Oberfläche über einen Holzrahmen, der von Platten verdeckt wird. Glatte Innentüren besitzen zudem einen Kern, in dem sich eine stabile Füllung befindet. 

Zarge, CPL Türen, weiße Türen und mehr - Modelle in den verschiedensten Designs kaufen

Hinsichtlich des Türblatts und der Zarge kann heutzutage aus den verschiedensten Designs gewählt werden: Weiße Türen oder Türen mit Weißlack gelten beispielsweise als sehr edel und elegant, gleichzeitig wirken sie nicht überladen und fügen sich dezent in einen Raum ein. Selbstverständlich können weiße Türen bzw. Türen mit Weißlack als Komplettsets gekauft werden, doch genauso ist es möglich, eine Zimmertür nach Maß anfertigen zu lassen. Wer keine Komplettsets mit Weißlack möchte, kann sich die gewünschte Tür vom Hersteller oft in jeder gewünschten Farbe lackieren lassen. 

Eine Türzarge einer glatten Zimmertür wirkt eher modern und minimalistisch, während die Türzarge einer Rahmen-Innentür eher romantisch und elegant wirkt. Letztere lassen sich zum Beispiel hervorragend zum typischen Landhaus-Stil kombinieren. Wichtig: Die gewählte Zimmertür sollte, wenn möglich, zum Bodenbelag passen. Zudem hat man die Möglichkeit, sich für Glastüren als Komplettsets zu entscheiden, die sich schnell einbauen lassen und einen Raum durch die verglaste Türzarge offener wirken lassen. Ein wichtiger Hinweis: Handelt es sich um eine stark belastete Zimmertür, sollte es sich unbedingt um Sicherheitsglas handeln, das nicht so leicht bricht. 

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Türen, die sich an unterschiedliche Zwecke richten, aber aber selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden. Egal, ob mit Designkante oder Rundkante, ob mit einer Türzarge mit Weißlack oder in einer anderen Farbe - gerne helfen wir Ihnen dabei, das richtige Modell auszuwählen.

Ihre neue Innentür - jetzt hier auf bauelemente123.de konfigurieren Bei der Einrichtung eines Hauses oder einer Wohnung spielen die Innentüren eine wichtige Rolle. In erster Linie wünscht man... mehr erfahren »
Fenster schließen
Innentüren

Ihre neue Innentür - jetzt hier auf bauelemente123.de konfigurieren

Bei der Einrichtung eines Hauses oder einer Wohnung spielen die Innentüren eine wichtige Rolle. In erster Linie wünscht man sich natürlich optisch ansprechende Türen, die zum Einrichtungsstil passen, doch an oberster Stelle sollten stets die Funktionalität und die Stabilität stehen. 

Die richtige Innentür auswählen: Wichtige Überlegungen vor dem Kauf

Die Funktion einer Innentür sollte eine primäre Rolle beim Kauf spielen. Ehe man sich mit Aspekten wie der Farbe, dem Design oder dem Oberflächenmaterial befasst, sollten erst einmal grundlegende Fragen geklärt werden. Dazu zählt beispielsweise, wie viel Stabilität eine Innentür bieten sollte. Wie häufig und intensiv wird sie beansprucht? Auch kommt es darauf an, welche Zimmer die jeweiligen Türen verbinden sollen, denn nicht für jeden Raum ist automatisch jede Tür geeignet. Holztüren, die sich beispielsweise speziell für Badezimmer eignen, verfügen über eine vollständige Versiegelung, die Feuchtigkeit fernhält. Bei Innentüren für das Schlafzimmer sind dagegen Modelle mit einer integrierten Schalldämmung von Vorteil, um stets ruhigen Schlaf zu genießen. Ebenso sollte die Bedeutung einer Wärmedämmung nicht unterschätzt werden - sie ist gerade dann wichtig, wenn zwei Räume mit unterschiedlicher Beheizung nebeneinander liegen. Es ist daher ratsam, sich im Vorfeld von einem Experten beraten zu lassen, um die passenden Türen auszuwählen. Standardmäßig sind Innentüren 198 cm hoch, allerdings sind natürlich Sonderanfertigungen möglich.

Designkante, Rundkante und mehr: Die beliebtesten Arten von Innentüren im Überblick

Abhängig von der Funktion und den individuellen Anforderungen kann man inzwischen aus einer breiten Vielfalt verschiedener Zimmertüren wählen. Für den Innenbereich eines Hauses werden allerdings in der Regel nur zwei Varianten verwendet - die Schiebetür und die Anschlagtür. Schiebetüren sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden und stellen mittlerweile eine lohnenswerte Alternative zur normalen Anschlagtür dar, da sie platzsparend und praktisch sind. Eine Modell mit einem Türblatt aus Glas bringt zudem oft noch zusätzlich Tageslicht in den Raum. 

Unterschiede zeigen sich vor allem hinsichtlich des Materials, das wiederum häufig von der Bauweise abhängt. Grundsätzlich wird zwischen Rahmen-Innentüren und glatten Innentüren, wie zum Beispiel CPL Türen, unterschieden. Doch darüber hinaus ist das Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten nahezu unendlich: Von Rundkante über Designkante bis hin zu Glastüren findet sich für jeden Bedarf das Richtige. 

Rahmen-Innentüren setzen sich aus einem rahmenartigen Türblatt zusammen, welches entweder aus Vollholz oder auch aus mehreren Holzwerkstoffen - zum Beispiel 198 cm hohe CPL Türen - gefertigt ist und unter Umständen über eine Rundkante oder Designkante verfügt. Diese Türen werden meist dort verwendet, wo Glasscheiben in die Türen integriert werden. Bei einer glatten Innentür ist dies dagegen anders: Hier gibt es keine sichtbare Zarge, sie sind völlig glatt. Sie setzen sich aus mehreren Holzwerkstoffen zusammen, wie es bei 198 cm hohen CPL Türen der Fall ist. Des Weiteren verfügen sie unter der Oberfläche über einen Holzrahmen, der von Platten verdeckt wird. Glatte Innentüren besitzen zudem einen Kern, in dem sich eine stabile Füllung befindet. 

Zarge, CPL Türen, weiße Türen und mehr - Modelle in den verschiedensten Designs kaufen

Hinsichtlich des Türblatts und der Zarge kann heutzutage aus den verschiedensten Designs gewählt werden: Weiße Türen oder Türen mit Weißlack gelten beispielsweise als sehr edel und elegant, gleichzeitig wirken sie nicht überladen und fügen sich dezent in einen Raum ein. Selbstverständlich können weiße Türen bzw. Türen mit Weißlack als Komplettsets gekauft werden, doch genauso ist es möglich, eine Zimmertür nach Maß anfertigen zu lassen. Wer keine Komplettsets mit Weißlack möchte, kann sich die gewünschte Tür vom Hersteller oft in jeder gewünschten Farbe lackieren lassen. 

Eine Türzarge einer glatten Zimmertür wirkt eher modern und minimalistisch, während die Türzarge einer Rahmen-Innentür eher romantisch und elegant wirkt. Letztere lassen sich zum Beispiel hervorragend zum typischen Landhaus-Stil kombinieren. Wichtig: Die gewählte Zimmertür sollte, wenn möglich, zum Bodenbelag passen. Zudem hat man die Möglichkeit, sich für Glastüren als Komplettsets zu entscheiden, die sich schnell einbauen lassen und einen Raum durch die verglaste Türzarge offener wirken lassen. Ein wichtiger Hinweis: Handelt es sich um eine stark belastete Zimmertür, sollte es sich unbedingt um Sicherheitsglas handeln, das nicht so leicht bricht. 

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Türen, die sich an unterschiedliche Zwecke richten, aber aber selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden. Egal, ob mit Designkante oder Rundkante, ob mit einer Türzarge mit Weißlack oder in einer anderen Farbe - gerne helfen wir Ihnen dabei, das richtige Modell auszuwählen.

Zuletzt angesehen