HAUSEIGENER MONTAGE-SERVICE IN NRW
KOSTENLOSE HOTLINE 0800/ 9876 123
MARKISEN AUS DEUTSCHLAND
Filter schließen
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pergola mit Coolfit Harmonikatuch Pergola mit Coolfit Harmonikatuch
Die Gardendreams Pergola - Ihr neuer Sonnenlieblingsplatz Eine Pergola mit Harmonikatuch ist eine freistehende Aluminiumkonstruktion mit einem hochwertigen Tuch, welches Sie nach Ihren Wünschen auf oder zu ziehen können. Die Konstruktion...
1.699,00 €
Easy Edition inkl. 16 mm Polycarbonat Easy Edition inkl. 16 mm Polycarbonat
Easy Edition - das bezahlbare Einsteiger-Terrassendach von Gardendreams Endlich: Gardendreams sagt den Billig-Herstellern den Kampf an und bringt mit der neuen und modernen Easy Edition ein Konkurrenzprodukt auf den Markt, das sich sehen...
1.159,00 €
Gartenzimmer mit Glasschiebewänden (Polycarbonat) Gartenzimmer mit Glasschiebewänden (Polycarbonat)
Gartenzimmer mit Glasschiebewänden mit Polycarbonat-Dacheindeckung Ein Gartenzimmer ist ein idealer Übergang zwischen Wohnung und Garten, sowohl Wohnung als auch Garten werden ganz nach Bedarf um einen Raum erweitert. Ein Gartenzimmer...
6.279,00 €
TIPP!
Expert Plus Edition inkl. 8 mm Glas Expert Plus Edition inkl. 8 mm Glas
Die Expert Plus Edition ist eine Variante der Legend Edition, jedoch mit einem extrastarkem Rinnenprofil. ✓ 8 mm Sicherheitsglas Dacheindeckung ✓ 25 Standardabmessungen ✓ Rinnenprofil flach ✓ Extrastarkes Rinnenprofil ✓ Statische...
Inhalt 1 Stück
2.179,00 €
Legend Plus Edition inkl. 16 mm Polycarbonat Legend Plus Edition inkl. 16 mm Polycarbonat
Diese Legend Plus Edition mit Polycarbonat Dacheindeckung ist eine luxuriöse Überdachung, die mit ihrem ausgereiften System jeder Wettersituation gewachsen ist. ✓ 16 mm Polycarbonat Dacheindeckung ✓ 91 Standardabmessungen ✓ Rinnenprofil...
Inhalt 1 Stück
1.489,00 €
Legend Plus Edition inkl. 8 mm Glas Legend Plus Edition inkl. 8 mm Glas
Legen Sie Wert auf Eleganz oder maximalen Lichteinfall? Dann entscheiden Sie sich für eine Legend Plus Edition mit Glaseindeckung. ✓ 8 mm Sicherheitsglas Dacheindeckung ✓ 65 Standardabmessungen ✓ Rinnenprofil flach ✓ Statische Berechnung...
Inhalt 1 Stück
1.889,00 €
Expert Plus Edition inkl. 16 mm Polycarbonat Expert Plus Edition inkl. 16 mm Polycarbonat
Expert Plus Edition inkl. 16 mm Polycarbonat - die große Schwester der Legend Plus Edition Die Expert Plus Edition ist eine Variante der Legend Plus Edition, jedoch mit einem extrastarken Rinnenprofil. Durch das verstärkte Rinnenprofil...
Inhalt 1 Stück
1.799,00 €
Superior Edition inkl. 8 mm Glas Superior Edition inkl. 8 mm Glas
Die Superior Edition mit Glas-Dacheindeckung ist Crème de la Crème der Aluminium-Überdachungen. Das Glas verleiht der Überdachung Exklusivität und sorgt für maximalen Lichteinfall. Die Superior Edition überzeugt aber vor allem durch die...
Inhalt 1 Stück
5.499,00 €
Superior Edition inkl. 16 mm Polycarbonat Superior Edition inkl. 16 mm Polycarbonat
Die Superior Edition ist die Königin unter den Aluminium-Überdachungen, die Gardendreams im Jahr 2015 auf den Markt gebracht hat. Dank der enormen Tragkraft können Flächen von bis zu sieben Meter Breite und sechs Meter Tiefe, also bis zu...
Inhalt 1 Stück
4.769,00 €

Terrassenüberdachungen

Ihr neuer Lieblingsplatz - Ihre Terrassenüberdachung von Bauelemente123.de

Im Sommer im Garten zu sitzen, ist für die meisten Menschen das Schönste. Allerdings kann schönes Wetter auch zu einem Fluch werden: Brennt die Sonne erbarmungslos auf die Terrasse, wird es schnell unangenehm. Auch Regen kann ein Gartenfest überraschend zu einem vorzeitigen Ende bringen. Deshalb ist es ratsam, sich frühzeitig mit dem Thema Terrassenüberdachung zu befassen. Alles Wichtige zu den Vorteilen und zu empfehlenswerten Materialien erfahren Sie hier.

Die Terrassenüberdachung - welche Vorteile bietet sie?

Terrassenüberdachungen sind aus vielen Gründen praktisch - vor allem jedoch bieten sie einen wirksamen und langfristigen Schutz vor der Witterung. Unerwartete Sommergewitter, Hagel, Schneefälle und starker Regen können Kaffeerunden, Grillfeste und gemütliche Abende in kürzester Zeit zerstören. Hier ist ein Terrassendach die ideale Lösung, denn es hält den Außenbereich nicht nur trocken, sondern kann auch vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen. Dies kommt unter anderem auch Gartenmöbeln oder einem hochwertigen Grill zugute, die dadurch nicht bei jedem Niederschlag ins Trockene gebracht werden müssen. 

Nun gibt es inzwischen zahlreiche Möglichkeit, den Außenbereich zu überdachen: Temporäre Überdachungen sind beispielsweise Markisen, Sonnensegel oder auch Sonnenschirme. Allerdings handelt es sich dabei vor allem um Elemente, die hauptsächlich zur Beschattung dienen sollen und daher keinen wirklichen Schutz vor Regen, Schnee oder Hitze bieten. Deshalb ist es besser, sich für ein fest installiertes Dach zu entscheiden, dessen Lebensdauer mehrere Jahrzehnte beträgt. 

Terrassenüberdachungen bestehen in der Regel aus unterschiedlichen Materialien, dennoch ist der Grundaufbau meist gleich. Sie verfügen über eine Unterkonstruktion, die entweder aus oder auch aus Aluminium gefertigt sein kann. Für die Dacheindeckung existieren diverse Möglichkeiten, allerdings sollte im Vorfeld geklärt sein, ob das Terrassendach eine Beschattung bieten oder lediglich Hitze abfangen und dennoch transparent sein soll. 

Die verschiedenen Materialien bei der Terrassenüberdachung

Bei der Materialauswahl für eine Außenbereich-Überdachung kann aus verschiedenen Arten gewählt werden, die vorrangig in lichtdurchlässige und lichtundurchlässige Baustoffe unterschieden werden. Die erste Frage, die man sich also stellen sollte, lautet, ob und wie viel Tageslicht noch auf den Außenbereich fallen soll. 

Wünscht man sich ein schattiges Plätzchen im Freien, dann sind Unter- oder Aufdachmarkisen mit dunklen Stoffen sicherlich die beste Wahl. Sie schützen vor schädlicher UV-Strahlung und anderer Witterungseinflüsse. Bedacht werden muss in diesem Zusammenhang allerdings auch, dass eine solche Überdachung, diesich direkt vor einer Hausfassade befindet, meist auch den Innenbereich abdunkelt. 

Ein oft genutztes Material für die Konstruktion ist vor allem Leimholz. Doch auch Aluminiumplatten stellen eine solide und langfristige Lösung dar. 

Dächer aus Leimholz werden häufig gebaut, wenn sogar die Unterkonstruktion daraus gefertigt ist. Der natürliche Rohstoff zeichnet sich durch Langlebigkeit, Nachhaltigkeit, eine leichte Montage und eine hohe Belastbarkeit aus. 

Bei einer Unterkonstruktion aus Aluminiumplatten bietet es sich dagegen an, das Terrassendach mit Verbundsicherheitsglas einzudecken. Dies ist vor allem dann zu empfehlen, wenn man sich ein lichtdurchlässiges Dach wünscht. Denn: Terrassendächer aus Metall sind relativ laut, wenn Regen darauf einprasselt und daher nicht jedermanns Sache. Wir empfehlen außerdem praktische Auf- und Unterdachmarkisen, die sich nach Belieben ein- und ausfahren lassen. 

Die meisten Menschen wünschen sich einen effektiven Schutz vor Hitze im Garten möchten aber dennoch nicht auf Sonnenlicht verzichten. Daher sind lichtdurchlässige Materialien noch immer die beliebteste Lösung: Kunststoff und Glas halten zwar die UV-Strahlung und die Hitze fern, sorgen aber dennoch dafür, dass man im Hellen sitzt und selbst bei einem spontanen Regenschauer trocken bleibt. Zu den gängigen Baustoffen zählen dabei unter anderem PVC, Isolierglas, Plexiglas (Acrylglas) sowie auch Verbundsicherheitsglas, kurz genannt VSG. 

Normales Fensterglas ist aus Sicherheitsgründen nicht für die Eindeckung des Dachs geeignet. Daher verwendet man vorzugsweise Verbundsicherheitsglas, das sich aus mindestens zwei Glasscheiben zusammensetzt, die auf eine spezielle Art miteinander verklebt werden. In der Regel werden die Glaseinsätze für das Dach stets maßgefertigt und lassen sich dann entsprechend anpassen. Ein weiterer Vorteil von Glas oder Kunststoff ist natürlich auch, dass es sehr modern wirkt: In Kombination mit einer Konstruktion aus Aluminium oder Leimholz passt es hervorragend zu einem Neubau. Tipp: Terrassendächer können selbstverständlich auch eine andere Funktion einnehmen und so beispielsweise als Carports fungieren.

Fazit: Terrassendächer sollten sorgfältig geplant werden

Wer gerne und viel Zeit im Garten verbringt, sollte auf ein Terrassendach nicht verzichten. Egal, ob für Grillfeste, für gemütliche Sommerabende oder auch einfach als Entspannungsort - es gibt viele Situationen, in der man im Freien sitzen oder vor der Witterung geschützt sein möchte. Dennoch benötigt ein Dach für den Außenbereich eine sorgfältige Vorbereitung und sollte vor allem im Hinblick auf die Materialien, die Maße und die Tragfähigkeit genau geplant werden, damit später alles passt.

Unsere Lieferanten Gardendreams, weinor und WiPro sind Spezialisten auf dem Gebiet der Terrassenüberdachungen und das spiegelt sich in den erhältlichen Produkten wieder. Haben Sie sich schon entschieden? Mit LED oder ohne, mit verglaster Seitenwand oder geschlossen, vorne zum Garten geschlossen oder lieber frei und offen? Die Kombinationsmöglichkeiten sind so individuell wie Sie selbst. Fordern Sie am besten heute noch Ihr persönliches Angebot an und genießen Sie bald Ihre Entspannung unter Ihrem neuen Terrassendach!

Ihr neuer Lieblingsplatz - Ihre Terrassenüberdachung von Bauelemente123.de Im Sommer im Garten zu sitzen, ist für die meisten Menschen das Schönste. Allerdings kann schönes Wetter auch zu einem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Terrassenüberdachungen

Ihr neuer Lieblingsplatz - Ihre Terrassenüberdachung von Bauelemente123.de

Im Sommer im Garten zu sitzen, ist für die meisten Menschen das Schönste. Allerdings kann schönes Wetter auch zu einem Fluch werden: Brennt die Sonne erbarmungslos auf die Terrasse, wird es schnell unangenehm. Auch Regen kann ein Gartenfest überraschend zu einem vorzeitigen Ende bringen. Deshalb ist es ratsam, sich frühzeitig mit dem Thema Terrassenüberdachung zu befassen. Alles Wichtige zu den Vorteilen und zu empfehlenswerten Materialien erfahren Sie hier.

Die Terrassenüberdachung - welche Vorteile bietet sie?

Terrassenüberdachungen sind aus vielen Gründen praktisch - vor allem jedoch bieten sie einen wirksamen und langfristigen Schutz vor der Witterung. Unerwartete Sommergewitter, Hagel, Schneefälle und starker Regen können Kaffeerunden, Grillfeste und gemütliche Abende in kürzester Zeit zerstören. Hier ist ein Terrassendach die ideale Lösung, denn es hält den Außenbereich nicht nur trocken, sondern kann auch vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen. Dies kommt unter anderem auch Gartenmöbeln oder einem hochwertigen Grill zugute, die dadurch nicht bei jedem Niederschlag ins Trockene gebracht werden müssen. 

Nun gibt es inzwischen zahlreiche Möglichkeit, den Außenbereich zu überdachen: Temporäre Überdachungen sind beispielsweise Markisen, Sonnensegel oder auch Sonnenschirme. Allerdings handelt es sich dabei vor allem um Elemente, die hauptsächlich zur Beschattung dienen sollen und daher keinen wirklichen Schutz vor Regen, Schnee oder Hitze bieten. Deshalb ist es besser, sich für ein fest installiertes Dach zu entscheiden, dessen Lebensdauer mehrere Jahrzehnte beträgt. 

Terrassenüberdachungen bestehen in der Regel aus unterschiedlichen Materialien, dennoch ist der Grundaufbau meist gleich. Sie verfügen über eine Unterkonstruktion, die entweder aus oder auch aus Aluminium gefertigt sein kann. Für die Dacheindeckung existieren diverse Möglichkeiten, allerdings sollte im Vorfeld geklärt sein, ob das Terrassendach eine Beschattung bieten oder lediglich Hitze abfangen und dennoch transparent sein soll. 

Die verschiedenen Materialien bei der Terrassenüberdachung

Bei der Materialauswahl für eine Außenbereich-Überdachung kann aus verschiedenen Arten gewählt werden, die vorrangig in lichtdurchlässige und lichtundurchlässige Baustoffe unterschieden werden. Die erste Frage, die man sich also stellen sollte, lautet, ob und wie viel Tageslicht noch auf den Außenbereich fallen soll. 

Wünscht man sich ein schattiges Plätzchen im Freien, dann sind Unter- oder Aufdachmarkisen mit dunklen Stoffen sicherlich die beste Wahl. Sie schützen vor schädlicher UV-Strahlung und anderer Witterungseinflüsse. Bedacht werden muss in diesem Zusammenhang allerdings auch, dass eine solche Überdachung, diesich direkt vor einer Hausfassade befindet, meist auch den Innenbereich abdunkelt. 

Ein oft genutztes Material für die Konstruktion ist vor allem Leimholz. Doch auch Aluminiumplatten stellen eine solide und langfristige Lösung dar. 

Dächer aus Leimholz werden häufig gebaut, wenn sogar die Unterkonstruktion daraus gefertigt ist. Der natürliche Rohstoff zeichnet sich durch Langlebigkeit, Nachhaltigkeit, eine leichte Montage und eine hohe Belastbarkeit aus. 

Bei einer Unterkonstruktion aus Aluminiumplatten bietet es sich dagegen an, das Terrassendach mit Verbundsicherheitsglas einzudecken. Dies ist vor allem dann zu empfehlen, wenn man sich ein lichtdurchlässiges Dach wünscht. Denn: Terrassendächer aus Metall sind relativ laut, wenn Regen darauf einprasselt und daher nicht jedermanns Sache. Wir empfehlen außerdem praktische Auf- und Unterdachmarkisen, die sich nach Belieben ein- und ausfahren lassen. 

Die meisten Menschen wünschen sich einen effektiven Schutz vor Hitze im Garten möchten aber dennoch nicht auf Sonnenlicht verzichten. Daher sind lichtdurchlässige Materialien noch immer die beliebteste Lösung: Kunststoff und Glas halten zwar die UV-Strahlung und die Hitze fern, sorgen aber dennoch dafür, dass man im Hellen sitzt und selbst bei einem spontanen Regenschauer trocken bleibt. Zu den gängigen Baustoffen zählen dabei unter anderem PVC, Isolierglas, Plexiglas (Acrylglas) sowie auch Verbundsicherheitsglas, kurz genannt VSG. 

Normales Fensterglas ist aus Sicherheitsgründen nicht für die Eindeckung des Dachs geeignet. Daher verwendet man vorzugsweise Verbundsicherheitsglas, das sich aus mindestens zwei Glasscheiben zusammensetzt, die auf eine spezielle Art miteinander verklebt werden. In der Regel werden die Glaseinsätze für das Dach stets maßgefertigt und lassen sich dann entsprechend anpassen. Ein weiterer Vorteil von Glas oder Kunststoff ist natürlich auch, dass es sehr modern wirkt: In Kombination mit einer Konstruktion aus Aluminium oder Leimholz passt es hervorragend zu einem Neubau. Tipp: Terrassendächer können selbstverständlich auch eine andere Funktion einnehmen und so beispielsweise als Carports fungieren.

Fazit: Terrassendächer sollten sorgfältig geplant werden

Wer gerne und viel Zeit im Garten verbringt, sollte auf ein Terrassendach nicht verzichten. Egal, ob für Grillfeste, für gemütliche Sommerabende oder auch einfach als Entspannungsort - es gibt viele Situationen, in der man im Freien sitzen oder vor der Witterung geschützt sein möchte. Dennoch benötigt ein Dach für den Außenbereich eine sorgfältige Vorbereitung und sollte vor allem im Hinblick auf die Materialien, die Maße und die Tragfähigkeit genau geplant werden, damit später alles passt.

Unsere Lieferanten Gardendreams, weinor und WiPro sind Spezialisten auf dem Gebiet der Terrassenüberdachungen und das spiegelt sich in den erhältlichen Produkten wieder. Haben Sie sich schon entschieden? Mit LED oder ohne, mit verglaster Seitenwand oder geschlossen, vorne zum Garten geschlossen oder lieber frei und offen? Die Kombinationsmöglichkeiten sind so individuell wie Sie selbst. Fordern Sie am besten heute noch Ihr persönliches Angebot an und genießen Sie bald Ihre Entspannung unter Ihrem neuen Terrassendach!

Zuletzt angesehen